BUNDESMINISTERIN CHRISTINE ASCHBACHER ZU GAST IN PASSAIL

9. März 2020 by Silke Leitner

Das Thema Lehrlinge und die Lehrlingsausbildung stand im Mittelpunkt des Passail-Besuches von Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend, Christine Aschbacher. Der erste Programmpunkt führte in das Kaufhaus Reisinger, wo die Bundesministerin bereits von Firmenchef Andreas Reisinger erwartet wurde. Gemeinsam mit DI Werner Berghofer wurde über die Lehrlingssituation im Almenland und konkret im Kaufhaus Reisinger gesprochen. Obwohl den Lehrlingen hier viel geboten wird und mit der Lehrlingsqualifikation wichtige Zusatzskills vermittelt werden, fehlt es dennoch an jungen motivierten Menschen, die eine Lehre starten möchten. Dass hier auch Asylwerber eine Chance bekommen und diese auch gerne nutzen, zeigt das positive Beispiel von Bilal Shahaby, der seine Lehre im Kaufhaus Reisinger sogar mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Anschließend gab es in der Knödelzeit – Gasthof Schrenk für Lehrlinge aus der Region die Möglichkeit zum kurzen Austausch mit der Ministerin.

WP-Theme by Thomas Strohmeier